Sie sind Eigentümer einer Eigentumswohnung, eines Mietshauses, einer Wohnanlage oder einer Gewerbeeinheit?
Dann kennen Sie sicherlich den Aufwand und die evtl. Probleme, die sich aus der Verwaltung einer Immobilie ergeben.

Sie sind Geschäftsführer oder Geschäftsinhaber einer Firma?
Dann haben Sie Kenntnis über die zahlreichen, zusätzlichen Nebenarbeiten, die mit einer Immobilie verbunden sind.

Gönnen Sie sich mehr Freiraum!
Wir können helfen und nehmen Ihnen Arbeit ab!

Leistungsübersicht:

Kaufmännischer Bereich

  • Führung einer auf kaufmännischer Grundlage basierenden Buchhaltung
  • Durchführung des Mahnwesens für Hausgeld- und Mietzahlungen
  • Ausführung aller Zahlungen für die Objekte an öffentliche Medien, einschließlich der Überwachung einer ordentlichen Rechnungslegung
  • Erstellung von monatlichen, quartalsweisen oder halbjährlichen Zwischenabrechnungen für die Eigentümer, je nach Vereinbarung im Verwaltervertrag
  • Erstellung der Jahresabrechnungen für ein Grundstück bis 30. April des Folgejahres, sofern alle Endrechnungen vorliegen
  • Erarbeitung von Hausgeld- und Betriebskostenabrechnungen für die einzelnen Eigentümer und Mieter
  • Überwachung des Zahlungseinganges bei zu tätigenden Nachzahlungen
  • Überprüfung von Mieterhöhungsmöglichkeiten und Anpassung der Mieten
  • Anlage von Kautionen und deren Verwaltung

Bei Wohneigentumsanlagen zusätzlich

  • Erarbeitung und Durchsetzung des Wirtschaftsplanes
  • Verwaltung von gemeinschaftlichen Geldern

Technischer Bereich

  • Durchführung von Wohnungsübergaben und –abnahmen
  • Ausarbeitung und Abschluss von Mietverträgen
  • Abschluss und Kündigungen von notwendigen Versorgungs- Wartungs- und Versicherungsverträgen in Absprache mit dem Auftraggebern oder dem Eigentümer
  • Kontaktpflege mit Eigentümern, Mietern und Dritten
  • Durchführung von Mietersprechstunden
  • Telefon- und Schriftverkehr mit Eigentümern, Mietern, Behörden, Handwerkern und Dritten soweit dies die objektspezifischen Belange betrifft
  • Kontinuierliche Überwachung der Bausubstanz des Anwesens durch regelmäßige Objektbegehungen; im Bedarfsfall Erstellung eines Begehungsprotokolls Einleitung von Kleinreparaturen, Instandhaltungsmaßnahmen und Überwachung der Durchführung dieser
  • Abschluss von Hausmeisterverträgen, Kontrolle über die Durchsetzung der Hausmeistertätigkeiten
  • Ausarbeitung einer objektspezifischen Hausordnung und Kontrolle dieser Vermittlung von Fachfirmen und Sachverständigen Regulierung bzw. Abwicklung von Versicherungsschäden
  • Kostenanalyse bzw. –entwicklung für ein Anwesen/einer Immobilie
  • Vorbereitung und Durchführung von Eigentümerversammlungen entsprechend den gesetzlichen vorgaben einschließlich der Erstellung des Versammlungsprotokolls